Küchenkräuter-Frischkäse-Ravioli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 250 g Hartweizendunst (grobes Hartweizenmehl)
  • 4 Eier
  • 1 EL Olivenöl (kaltgepresst)
  • 1 Bund Basilikum
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 2 Eidotter
  • 200 g Frischkäse
  • 120 ml Schlagobers
  • 1 Schalotte (fein geschnitten)
  • 100 ml Gemüsesuppe
  • 2 Bund Rucola
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter
  • Klarsichtfolie

Für den Teig Hartweizendunst mit 3 Eiern, Olivenöl und einer Prise Salz zu einem glatten Teig zusammenkneten, in Klarsichtfolie verpackt eine Stunde im Kühlschrank ruhen.

Für die Füllung die Küchenkräuter klein hacken und mit Eidotter unter den Frischkäse rühren, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Den Teig dünn auswalken und Kreise von 4-5 cm ø ausstechen.

1 Ei mit 3 El Schlagobers mixen. Je 1 Tl Kräuterkäse auf die Hälfte der Teigkreise setzen. Die Ränder mit dem verquirlten Ei einstreichen. Mit einem Teigkreis bedecken und die Ränder fest glatt drücken. Die Ravioli in kochend heissem Salzwasser in etwa 5 min gardünsten.

Für die Sauce die Schalotte in Butter anschwitzen, mit klare Suppe und Schlagobers aufgiessen und um die Hälfte kochen. Anschliessend gemeinsam mit dem Rucola in einen Handrührer Form, schlagen und nachwürzen.

Die Ravioli mit der Sauce anrichten.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Küchenkräuter-Frischkäse-Ravioli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche