Küchenkräuter-Fleischbällchen - Antipasti

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 48

  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 1 Bund Kerbel
  • 1 Pfefferschote (rot)
  • 1 Knoblauchzehen (circa)
  • 2 Zwiebel
  • 500 g Rinderhack
  • 250 g Mett
  • 4 Eier (Klasse M)
  • 3 EL Semmelbrösel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 EL Öl

1. Die Küchenkräuter von den Stielen zupfen und klein hacken. Die Pfefferschote der Länge nach halbieren, reinigen und fein würfelig schneiden. Den Knoblauch und die Zwiebeln schälen und fein würfelig schneiden.

2. Alles mit Mett, Rinderhack, Eiern und Semmelbröseln zu einem glatten Teig zusammenkneten, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Mit angefeuchteten Händen 48 Bällchen aus der Menge formen und in 2 Portionen in je 3 El Öl bei mittlerer Hitze 10-12 min goldbraun rösten.

Auf Küchenrolle abrinnen und auf einer Platte anrichten.

Mit Basilikum-Majo (siehe gesondert Rezept) zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Küchenkräuter-Fleischbällchen - Antipasti

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche