Kuchen von Sommerfrüchten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Mürbeteig:

  • 150 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 50 g Staubzucker
  • 2 EL Milch

Biskuitboden:

  • 3 Eier
  • 80 g Zucker
  • 60 g Mehl
  • 30 g Maizena (Maisstärke)
  • 1 Prise Salz

Fruchtbelag::

  • 600 g Sommerfrüchte (z.B. Himbeeren, Brombeeren, Erdbeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren)

Guss:

  • 250 ml Fruchtsaft (z.B. Apfelsaft, klar)
  • 250 ml Wasser
  • 2 Pk. Tortenguss
  • 30 g Zucker

Ausserdem:

  • 200 g Schlagobers
  • 2 Pk. Vanillezucker

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Für den Mürbteig Milch, Mehl, Staubzucker und kalte Butter in Flöckchen in eine ausreichend große Schüssel Form. Die Ingredienzien rasch miteinander zusammenkneten, in Klarsichtfolie einwickeln und wenigstens 30 Min. im Kühlschrank ruhen. Den Teig auswalken, einen Kreis ausstechen (26 cm ø) und auf Backtrennpapier umsetzen. Bei 180 °C ungefähr

5 Min. anbacken. Nach dem Backen den Springformrand um den Mürbteig stellen.

Für den Biskuitboden die Eier trennen und das Eiklar mit dem Zucker schlagen. Eidotter unter die aufgeschlagene Menge heben, Mehl und Maizena (Maisstärke) darüber sieben und ebenfalls unterziehen. Die fertige Menge auf dem angebackenen Mürbteig gleichmäßig verteilen und weitere 12 Min. backen.

Den Boden ungefähr 15 min abkühlen und dann dicht mit den geputzten Früchten belegen.

Guss: Fruchtsaft und Wasser aufwallen lassen. Tortengusspulver mit Zucker vermengen und in die kochende Saft-Wassermischung Form. Den Guss auf den Früchten gleichmäßig verteilen und abkühlen.

Zum Schluss das Schlagobers mit Vanillezucker aufschlagen und in einen Spritzbeutel mit 10er-Tülle befüllen. Den Rand des Kuchens mit dem Schlagobers verzieren.

x. Html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Kuchen von Sommerfrüchten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche