Kuchen aus dem Montferrat - *

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 600 g Kürbis (gelb)
  • 600 g Reinette-Äpfel
  • 300 g Zerkleinerte Amaretti
  • 100 g Rosinen in Rum eingeweicht
  • 100 g Zucker
  • 3 Eier
  • 100 g Kakao
  • 1 Tasse Milch (*)
  • Butter
  • Semmelbrösel

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

(*) aus gelbem Kürbis und Reinette-Äpfeln.

Kürbis und Äpfel von der Schale befreien, spülen und in Stücke schneiden. Bei geringer Hitze köcheln lassen, bis die Stücke zerfallen. Wenn die Flüssigkeit verdampft ist, von dem Küchenherd nehmen und abkühlen. In der Zwischenzeit aus den restlichen Ingredienzien einen Teig rühren - mit nur wenig Milch! (**).

Das erkaltete Kürbis-Apfelpüree einrühren, jeweils nach Bedarf noch ein wenig Milch dazugeben (**) und den Teig in eine gefettete und mit Semmelbröseln ausgestreute geben befüllen.

Im aufgeheizten Backrohr bei 180 bis 200 °C zirka 3/4 Stunde backen. Der Kuchen ist fertig gebacken, wenn bei dem Anstechen mit einem Holzspiess kein Teig mehr haften bleibt.

(**) Die Masse Milch nach Beschaffenheit von dem Teig bestimmen!! Denn jeweils nach Feuchtigkeit von dem Kürbis-Apfel-Püree variiert der Flüssigkeitsbedarf!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kuchen aus dem Montferrat - *

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche