Ktapodi Krassato - Krake In Wein

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Oktopus; (Krake)
  • 100 ml Olivenöl
  • 3 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Lorbeergewürz
  • 2 Paradeiser
  • 2 EL Paradeismark
  • 400 ml Rotwein (trocken)
  • Salz
  • Pfeffer

Den Oktopus von dem Fischhändler vorbereiten. Falls dies nicht möglich ist, wie folgt verfahren: Den Kopfteil klein schneiden und zwar zwischen den Fangarmen und dem Säckchen. Die Haut von dem Säckchen abziehen, umstülpen und die Eingeweide entfernen. Die Fangarme auseinanderdrücken und die Kauwerkzeuge entfernen. Den Oktopus ausführlich abspülen und abtupfen, dann herzhaft und ausgiebig weich klopfen, in mundgerechte Stückchen schneiden.

Das Öl erhitzen und die Oktopusstücke darin anbraten. Die Schale der Zwiebel entfernen, in Scheibchen schneiden, zum Fleisch Form und glasig weichdünsten. Den Knoblauch klein hacken und dem Lorbeergewürz hinzufügen. Bei schwacher Temperatur, unter wiederholtem Rühren, 15 min deunsten.

Die Paradeiser häuten, entkernen, würfeln und mit dem Paradeismark zum Oktopus Form, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. nach und nach den Wein aufgießen und zum Kochen bringen. Zugedeckt gut 90 min gardünsten.

Den Oktopus heiß bzw. genauso ausgekühlt mit frischem Weissbrot zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ktapodi Krassato - Krake In Wein

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche