Krustige Spiesse Mit Glasierten Frühlingsmoehren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Nackenkottelets
  • 16 Scheiben Bacon
  • 1 Bund Junge Karotten (etwa 12 Möhrchen)
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 1 Zitrone
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Erdnussöl
  • Salz
  • Pfeffer

Lösen Sie das Fleisch der Koteletts von den Knochen und halbieren Sie es waagerecht. Wenn Sie sich das nicht zutrauen, fragen Sie einfach Ihren Metzger. Würzen Sie die halbierten Koteletts nun von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer und legen auf jede Seite eine Baconscheibe, sodass das Fleisch zwischen dem Speck ist. Dann falten Sie das Fleisch, als wollten Sie einen Serviettenfaecher falten und stechen durch je 2 Fleischfaecher einen Schaschlikspiess.

Grillen Sie die Spiesse nun auf dem Holzkohlegrill, bis der Speck kross ist oder gardünsten Sie sie im Backrohr etwa 20 min bei 180 °C .

In der Zwischenzeit schneiden Sie das Weisse und Hellgrüne der geputzten Lauchzwiebeln in Scheibchen, die Petersilie hacken Sie fein und reinigen die jungen Möhrchen. Erwärmen Sie die Butter mit dem Erdnussöl in einem Kochtopf, Form die Lauchzwiebelscheiben hinzu und gardünsten diese, bis die Ringe auseinanderfallen. Nun ablöschen Sie mit dem Saft der Zitrone ab, würzen herzhaft mit Salz und Pfeffer und legen die Möhrchen darauf. Stellen Sie den Küchenherd auf kleinste Stufe, decken den Kochtopf ab und gardünsten die Moerchen so in etwa 10 Min. al dente.

Legen Sie auf jeden Teller einen Knusper-Spiess, Form Möhrchen hinzu, je ein klein bisschen Lauchzwiebelgemuese und überstreuen das Ganze mit der Petersilie.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krustige Spiesse Mit Glasierten Frühlingsmoehren

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche