Krustenbraten mit Kümmel und Schmorgemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1500 g Schweineschulter mit Schweineschwarte
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 3 EL Öl
  • 250 ml Geflügelbrühe
  • 3 Zwiebel
  • 500 g Erdäpfeln (mittelgross)
  • 400 g Kleine Karotten mit Grün
  • 250 g Kleine Petersilienwurzeln mit Grün
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 EL Kümmel
  • 1 EL Majoran (Blättchen)
  • Majoranblättchen zum Garnieren

1. Backrohr auf 150 °C vorwärmen. Die Schweineschulter auf der Hautseite mit einem scharfen Küchenmesser über Kreuz einkerben. Mit Salz und Pfeffer würzen und in einem Bratentopf im Öl rundum anbraten. Die klare Suppe aufgießen und etwa 2½ Stunden im aufgeheizten Herd knusprig rösten. Zwischendurch mit Bratensaft begiessen.

2. Zwiebeln und Erdapfel abschälen, die Zwiebeln in Spalten schneiden, die Erdäpfeln der Länge nach halbieren oder vierteln. Von den Karotten sowie den Petersilienwurzeln das Grün bis auf 2 cm klein schneiden, Gemüse abschälen und der Länge nach halbieren.

3. Das vorbereitete Gemüse nach 1½ bis 2 Stunden mit dem ungeschälten Knoblauch in den Bratensaft Form. Den Kümmel über das Fleischstück und das Gemüse streuen.

4. Kurz vor Ende der Garzeit die Majoranblättchen zum Gemüse Form.

Vor dem Servieren mit Majoran garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krustenbraten mit Kümmel und Schmorgemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche