Krümelmonster Muffins

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 125 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 3 Stk Eier
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 300 g Mehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 100 g Schokotropfen
  • 125 ml Milch
  • 140 g Marzipanrohmasse
  • 200 g Puderzucker
  • 100 g Kokosraspel
  • Lebensmittelfarbe (blau)
  • 6 Stk Schoko-Cookies (12 Hälften)

Für die Krümelmonster Muffins erst die Augen aus der Marzipanrohmasse und dem Staubzucker formen. Dazu etwa 75 g Staubzucker und die gesamte Marzipanrohmasse (ca. 140 g)  miteinander verkneten.

Tipp: Sollen sich die beiden Komponenten besser vermischen, ist es ratsam die Marzipanrohmasse und den Staubzucker auf einer glatten Arbeitsfläche zu verkneten.

Sobald eine homogene Masse entstanden ist, daraus 24 Kugeln formen. Jede dieser Kugeln in der Mitte mit einen Schokotropfen als Pupille versehen.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen und die Muffinform - falls vorhanden - mit Papierbackförmchen auslegen, oder Silikonförmchen bereitstellen.

Für den Teig Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Anschließend die Eier hinzugeben und unterrühren. Nun das Mehl und das Backpulver miteinander vermischen und hinzufügen.

Abschließend die Milch dazumengen und alles so lange verrühren, bis sich ein glatter Teig ergibt. Abschließend die übriggeblieben Schokotropfen in das Teiggemisch geben. Den Teig nun auf die 12 Muffinformen verteilen und auf mittlerer Schiene ungefähr eine halbe Stunde lang backen.

Die Muffins unbedingt vollständig auskühlen lassen!

Für das Fell des Krümelmonsters den restlichen Staubzucker und etwas Lebensmittelfarbe, mit Wasser vermischt, (die Farbe sollte etwas dunkler sein als auf meinem Foto, aber ich hatte leider keine andere Farbe, ein eher dunkles Blau sollte es sein) verrühren. So lange, bis das Gemisch dickflüssig und zäh wird.

Nun die Muffins damit übergießen und sofort kopfüber in die Kokosraspeln tauchen. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass der gesamte "Kopf" mit Kokosraspeln bedeckt ist.

Abschließend die Augen mithilfe von etwas Zuckerguss am Kopf festkleben und dem Krümelmonster einen halben Cookie als Mund oben draufsetzen (mithilfe von Zuckerguss hält das wirklich gut!).

Man könnte optional dazu auch eine kleine Öffnung in den Muffin schneiden, in die man den Keks stecken kann. Allerdings läuft man dann Gefahr, den Muffin zu zerkrümeln.

 

Tipp

Das richtige Mischverhältnis von Lebensmittelfarbe und Wasser erst ausprobieren, damit das "richtige" Blau entsteht!

Die Krümelmonster Muffins dürfen ruhig große Augen haben, diese können auch gern "schielen". Je lustiger, desto besser!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare6

Krümelmonster Muffins

  1. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 20.10.2015 um 00:05 Uhr

    süße Monsterchen

    Antworten
  2. Zuckerkatze
    Zuckerkatze kommentierte am 13.10.2015 um 14:44 Uhr

    sehen sehr cool aus

    Antworten
  3. klaus1958
    klaus1958 kommentierte am 23.07.2015 um 14:16 Uhr

    nett

    Antworten
  4. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 01.07.2015 um 17:22 Uhr

    gibt es bei der nächsten Kinderjause

    Antworten
  5. cp611
    cp611 kommentierte am 11.08.2014 um 12:25 Uhr

    Sehr süß! :-)

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche