Krosses Zanderfilet auf Chardonnaykraut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 400 g Erdäpfeln
  • Pfeffer
  • Salz
  • 300 g Loses oder
  • 1 Becher Sauerkraut 314 ml
  • 100 ml Weisswein; z. B. Chardonnay
  • 1 Lorbeergewürz
  • 300 g Zanderfilet; mit Haut
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 2 EL Mehl (eventuell mehr)
  • 1 EL Öl
  • 100 ml Milch
  • Muskat
  • 2 Scheiben Von
  • 1 Zitrone (Bio)

Erdäpfeln abschälen, abspülen würfelig schneiden und bei geschlossenem Deckel in Salzwasser zirka

20 Min. machen.

Sauerkraut mit Wein und Lorbeer bei geschlossenem Deckel ca. 10 Min. dünsten.

Fischfilet abspülen, trocken reiben und in 4 Stückchen schneiden. Mit Saft einer Zitrone beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. In Mehl auf die andere Seite drehen, überschüssiges Mehl abklopfen.

Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Fisch erst auf der Hautseite, dann auf der Fleischseite je 5-6 Min. rösten.

Erdäpfeln abschütten, dabei ein kleines bisschen Kartoffelwasser im Kochtopf.

Milch zugiessen und alles zusammen zerstampfen. Mit Salz und einer Prise Muskatnuss abschmecken. Alles anrichten und mit Zitronenscheibchen garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krosses Zanderfilet auf Chardonnaykraut

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche