Krosses Fischbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Focaccia (ovale oder 2 Stück Foccacia; 15x15 cm)
  • 250 g Fischfilet (weiß, ohne Haut, vorzugsweise Kabeljau)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Mehl
  • 1 Ei
  • 8 EL Panko-Mehl (oder feingeriebenes Weißbrot (Mie de Pain))
  • Pflanzenöl (zum Frittieren; Menge je nach Größe der Pfanne oder Fritteuse)
  • 1 Knolle Rote Rübe (vorgekocht)
  • 2 EL Mayonnaise
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 handvoll Gartenkresse

Für das krosse Fischbrot die Fischfilets in kleine Rechtecke schneiden und mit Salz & Pfeffer würzen. Für eine krosse Panade die Fischstücke zuerst in Mehl wenden, dann durch das verquirlte Ei ziehen und am Schluss in Pankomehl oder Mie de Pain wenden.

In einer tiefen Pfanne oder in der Fritteuse den panierten Fisch bei ca. 160 °C in Öl schwimmend goldbraun ausbacken. Den Fisch auf Küchenpapier abtropfen lassen.

In der Zwischenzeit die Focaccia vierteln und waagerecht halbieren. Die Brotunterseiten mit dünn geschnittenen rote Rübe-Scheiben belegen.

Die Mayonnaise mit etwas Zitronensaft verfeinern und auf der Roten Rüben verteilen. Jeweils ein krosses Fischstück darauf legen und das krosse Fischbrot mit Gartenkresse garnieren. Je nach Geschmack kann die Focaccia-Oberseite als „Deckel“ verwendet werden.

Tipp

Für das krosse Fischbrot können Sie die Mayonnaise auch alleine vorbereiten.

Mie de Pain lässt sich leicht selbst herstellen: Baguette oder Toastbrot entrinden, in Scheiben schneiden und offen einfrieren. Nach Bedarf im Mixer zerkleinern oder auf einer Küchenreibe fein reiben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare16

Krosses Fischbrot

  1. s150
    s150 kommentierte am 29.11.2015 um 10:56 Uhr

    klingt lecker

    Antworten
  2. zorro20
    zorro20 kommentierte am 15.07.2015 um 15:27 Uhr

    toll

    Antworten
  3. melos
    melos kommentierte am 14.07.2015 um 22:46 Uhr

    gut

    Antworten
  4. edith1951
    edith1951 kommentierte am 13.07.2015 um 10:08 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  5. BiPe
    BiPe kommentierte am 17.06.2015 um 07:44 Uhr

    Pfiffige Idee.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche