Kross gebratener Zander auf Peperonispinat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Zanderfilet mit Haut, entgrätet, in
  • 8 Gleiche Stückchen geschn.
  • 0.5 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • 0.25 Vanilleschote
  • 1 Kleines Stück Zimtrinde
  • 0.5 Knoblauchzehe (geschält)
  • 1 Scheiben Ingwer
  • 1 Kleine rote Chilischote getrocknet
  • Salz
  • Pfeffer

Spinat:

  • 300 g Milde Peporoni verschiedenfarbi
  • Oder Spitzpaprika geputzt, entkernt, in
  • Rauten geschnitten
  • 400 g Blattspinat küchenfertig
  • 50 ml Gemüsesuppe
  • 1 Thymian (Zweig)
  • 1 Prise Gemahlene Chili
  • 1 EL Olivenöl (mild)
  • Salz
  • Pfeffer

Die Zanderfiletstücke in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze in Olivenöl und Butter mit der Hautseite nach unten legen, drei bis vier Min. knusprig anbraten. Den Fisch auf die andere Seite drehen, Zimt, Vanille, Knoblauch, Ingwer und Chilischote hinzfügen, die Bratpfanne von dem Küchenherd nehmen und in der Nachhitze der Bratpfanne glasig durchziehen. Auf Küchenrolle abrinnen und mit Salz würzen.

Spinat: Die Peperonirauten in Salzwasser al dente machen, in kaltem Wasser abschrecken und abrinnen. Danach die Peperonirauten in einer Bratpfanne ohne Fettzugabe bei mittlerer Hitze erhitzen, die Spinatblätter und die klare Suppe hinzfügen, Thymian hinein legen und alles zusammen eine bis zwei Min. weichdünsten. Den Thymianzweig entfernen, mit Salz, Pfeffer und jeweils nach Schärfe der Peporoni noch ein wenig Chili würzen und das Olivenöl hinzfügen.

Anrichten: Den Spinat auf warmen Tellern gleichmäßig verteilen und die Fischfiletstücke darauf setzen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kross gebratener Zander auf Peperonispinat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche