Kretische Pastetchen - Pittes Kritis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 350 g Paket Tiefkühl-Blätterteig
  • Mehl (zum Ausrollen)
  • 400 g Mangold (frisch)
  • 400 g Spinat (frisch)
  • 4 Zweig Fenchelgrün
  • 1 Dünne Stange Porree
  • 3 EL Olivenöl
  • 100 g Feta
  • Pfeffer
  • 1 Ei
  • 50 g Sesamsamen
  • 208 Kcal/Stück

Blätterteig zum Auftauen auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausbreiten. Mangold und Spinat von harten Stielen befreien, abbrausen und in schmale Streifchen schneiden. Fenchelgrün abbrausen und hacken. Porree von harten Blättern und von dem Wurzelansatz befreien, der Länge nach halbieren.

Porree abbrausen und in Streifchen schneiden. Olivenöl in Bratpfanne erhitzen; darin bei starker Temperatur das Gemüse anschmoren, zusammen fallen und Wasser verdampfen. Käse zerdrücken und darunter vermengen. Mit Pfeffer nachwürzen.

Backrohr auf 225 °C vorwärmen. Blätterteigplatten halbieren, auf bemehlter Arbeitsfläche zu Kreisen (Durchmesser etwa 12 cm) auswalken, darauf einen Teil der Füllung Form. Ei auf Teller mixen, Ränder einpinseln und eine Teighälfte über die andere klappen. Ränder mit Küchenmesser halbrund schneiden. Pasteten auf Backblech legen, mit Ei einpinseln und mit Sesamsaat überstreuen; 15-20 Min. backen.

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kretische Pastetchen - Pittes Kritis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche