Kreplech angebraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Rindfleisch ohne Knochen Vorderteil
  • 300 g Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Knoblauch

Teig:

  • 1 Ei
  • 500 g Mehl
  • 150 g Speiseöl; o. Gänsefett
  • Salz

Das Mehl sieben, Wasser, Salz, Ei und Öl zufügen und einen Teig durchkneten.

Das Fleisch abspülen, durch den Fleischwolf drehen, die abgeschälten und gehackten Zwiebeln, den zerriebenen Knoblauch dazutun, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Aus der gut verrührten Fleischmasse kleine Kugeln formen. Den Teig dünn auswalken. Mit einem Gläschen ausstechen und auf jede Scheibe ein Fleischkügelchen gehen. Die Teigscheiben zusammenfalten und die Ränder fest glatt drücken. In einem flachen Kochtopf in kochendem Salzwasser etwa fünf Min. machen. Mit dem Schaumlöffel herausnehmen, abrinnen und in heissem Fett auf beiden Seiten anbraten.

Kreplech kann man ebenfalls als Zuspeise zu klare Suppe oder evtl. Borschtsch zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Kreplech angebraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche