Kreolische Putenstreifen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Putenbrust (Filet)
  • 1 EL Mehl
  • Salz
  • 1 Ei
  • 100 g Semmelbrösel
  • Pflanzenöl (zum Braten)

Für die Sauce:

Für kreolische Putenstreifen zunächst die Sauce vorbereiten. Dafür die Paradeiser blanchieren und die Haut abziehen. Entkernen und klein schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Knoblauch schälen und pressen. Paprika entkernen und in kleine Würfel schneiden. Ananas schälen, Strunk entfernen und ebenfalls klein würfeln.

Zwiebel und Knoblauch in etwas Öl anbraten. Paprika hinzufügen und weichgaren. Dann Ananas und Paradeiser dazugeben und ungefähr 10 Minuten köcheln. Mit Salz, Zucker und Tabascosauce abschmecken.

In der Zwischenzeit Mehl mit Salz mischen. Das Ei verquirlen. Das Fleisch zuputzen und quer zur Faser in dünne Streifen schneiden. In der Mehlmischung wälzen. Dann im Ei und zum Schluss in den Semmelbröseln wenden.

Die Putenstreifen in ausreichend heißem Öl (Kochlöffel-Probe machen) frittieren.

Kreolische Putenstreifen mit der Sauce servieren.

Tipp

Kreolische Putenstreifen können auch mit frischem Salat serviert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Kreolische Putenstreifen

  1. zorro20
    zorro20 kommentierte am 20.05.2015 um 14:41 Uhr

    mmmh

    Antworten
  2. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 04.05.2015 um 15:29 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche