Kren-Ravioli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Ricotta
  • 20 g Kren
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 Eidotter

Ravioliteig:

  • 200 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • 2 g Salz
  • 1 Teelöffel Olivenöl

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Salz, Mehl, Eier und Öl zu einem glatten Teig durchkneten und wenigstens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen.

Den mit Mehl bestäubten Teig mit der Nudelmaschine zu sehr dünnen, gleichmässig großen Teilen auswalken.

Ricotta und Kren miteinander durchrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Die Füllung in kleinen Portionen auf die Hälfte der Teigbänder setzen, die Zwischenräume mit Eidotter bepinseln, eine Teigplatte darüberlegen und glatt drücken.

Mit einem Ausstecher (Durchmesser in etwa 3 1/2 cm) Ravioli ausstechen und die Ränder durch leichtes Zusammendrücken verschließen.

Die Ravioli können in einer grösseren Masse hergestellt, im Tiefkühler aufbewahrt und später direkt in das kochende Wasser gegeben werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kren-Ravioli

  1. Liz
    Liz kommentierte am 24.12.2015 um 19:47 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche