Kren-Joghurt-Mousse auf Rote-Bete-Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Meerrettich-Joghurt-Mousse:

  • 4 Scheiben Gelatine (weiss)
  • 300 g Sahnejoghurt
  • 250 g Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • 1 Glas Kren (natur, jeweils 90 g Ew)
  • Salz
  • 1 EL Zitronenschale (unbehandelt, fein geraspelt); (1)
  • 2 Teelöffel Saft einer Zitrone (vielleicht die Hälfte mehr)
  • 125 ml Schlagobers

Rote-Bete-Salat:

  • 500 g Bete (klein)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 100 ml Rotweinessig
  • 1 EL Zucker
  • 4 EL Traubenkernöl
  • 2 EL Kürbiskernöl
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 1 EL Weissweinessig
  • 30 g Jungzwiebel; nur das Weisse
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 30 g Frische Meerettichwurzel
  • 1 EL Zitronenschale, unbehandelt ; fein geraspelt (2)

Für die Mousse die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Joghurt sowie den Sauerrahm bzw. Crème fraiche mit dem Kren durchrühren. Mit Salz, Zitronenschale (1) und Saft einer Zitrone würzen.

Das Schlagobers steif aufschlagen. Die Gelatine tropfnass bei geringer Temperatur zerrinnen lassen und rasch mit dem Quirl unter die Joghurtmasse rühren. Das Schlagobers unterziehen. In eine flache, nicht zu große Arbeitsschale befüllen und 2 Stunden abgekühlt stellen.

Für den Blattsalat die Rote Rüben abspülen und einzeln in Aluminiumfolie einschlagen. Im aufgeheizten Backrohr auf dem Bratrost bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad ) auf der 2. Leiste von unten 1 Stunde backen. In der Folie auskühlen, herausnehmen und die Schalen abziehen (ziehen Sie dazu besser Gummihandschuhe an).

Die Rote Rüben in schmale Scheibchen schneiden, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Rotweinessig und Zucker aufwallen lassen und darübergiessen. Aus den Ölen, Balsam- und Weissweinessig eine Salatsauce rühren. Die Jungzwiebel sowie den Schnittlauch klein schneiden, den Kren reinigen und reiben.

Die Rote Rüben abrinnen und portionsweise auf Teller gleichmäßig verteilen. Mit der Salatsauce und ein kleines bisschen von dem Rote-Bete-Essig-Saft beträufeln. Einen EL in kaltes Wasser tauchen, die Mousse damit abstechen und auf den Blattsalat setzen. Mit Zitronenschale (2), Jungzwiebel, Schnittlauch und Kren überstreuen und zu Tisch bringen.

Zeitaufwand ca.: 25 min

Einweichzeit : 2 Stunden

Backzeit : 1 Stunde

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kren-Joghurt-Mousse auf Rote-Bete-Salat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche