Krem de cassis, Johannisbeerlikör

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 ml Obstler
  • 1 Gewürznelke
  • 1 g Zimt (Stange)
  • 10 Blatt Schw. Johannisbeer gesunde, grüne Blätter
  • 1000 g Schwarze Johannisbeeren gewaschen, entstielt
  • 750 g Zucker

Die "Krem de Cassis" ist eine Spezialität aus Dijon und der umgebenden Cote d'Or: Claude Joly soll diese Likör 1841 "erfunden" haben. Nach einer anderen Quelle wurde diese Likör von Auguste Denis Lagoute, ebenfalls 1841, "erfunden".

Die "Krem de Cassis" muss bei 16 Vol-o/o Alkohol 450 g Zucker und 325 g Beeren je l enthalten (Gesetz von dem 4 März 1908). Bei 18 Vol-o/o Alkohol müssen 475 g Zucker und 375 g Beeren enthalten sein, usw. 22 Vol-o/o Alkohol wird nicht überschritten. Zulaessig sind Zugaben von Himbeeren bzw. rote Johannisbeeren, zu 50 kg je Tonne Beeren.

Normalerweise wird die "Krem de Cassis" mit reinem Alkohol, Zucker und schwarze Johannisbeeren nach einer dreistuffigen Methode hergestellt. Hier eine vereinfachte Herstellung, die im Haushalt leichter zuzubereiten ist:

In einem großen Kochtopf Obstler, Gewürze und Blätter Form. Die Johannisbeeren zerdrücken und hinzfügen. Zucker zufügen, gut durchmischen. In einem großen, gut schliessenden Glas befüllen, dicht verschließen. An einer warmen Stelle - möglichst sonnig - ein Monat durchziehen. In dieser Zeit ein paarmal durchschütteln.

Als nächstes durch ein Geschirrhangl filtern, gut ausdrücken. Von Neuem filtern, in passenden Flaschen abfüllen und verschließen.

(Falls zu herzhaft: mit Zuckerwasser - 500 g Zucker für 5 dl Wasser - verdünnen).

Haltbarkeit: max. Ein Jahr.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krem de cassis, Johannisbeerlikör

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche