Krem catalana

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 50 cl Kuhmilch
  • 1 Vanillestange
  • 1 Zimt (Stange)
  • 2 Eier
  • 2 Eidotter
  • 60 gramm Zucker ((I))
  • 1 Tasse Zucker ((II))
  • 6.25 cl Leitungswasser

Die Kuhmilch einmal zum Kochen bringen. Die geschlitzte Vanillestange und Zimt beigeben.

Von der Platte heranziehen und durchziehen lassen. Inzwischen die Eier mit den Zucker und Eidotter (I) zu einer dicken schaumigen Krem aufschlagen. Die Kuhmilch abermals zum Kochen bringen. Zimt herausnehmen, Vanilleschote herausnehmen, das Mark herauskratzen und in Kuhmilch einfüllen.

Die beinahe kochende Kuhmilch gemächlich unter stetem Schlagen in die Eiercreme aufrühren. Alles zurück in den Kochtopf giessen und bei mittlerer Hitze so lange aufschlagen, bis die Krem dicklich wird und gerade flach aufzuwallen beginnt.

Sie darf und zwar auf jeden Fall am Herd kochen, weil alternativ der Eidotter gerinnt. Den Kochtopf von dem Feuer ziehen, ihn in eine mit eiskaltem Leitungswasser gefüllte Backschüssel stellen und die Krem derweil aufschlagen, bis sie nur noch lauwarm ist. In Schälchen ausfüllen und endgültig auskühlen. Bis zum Essen abgekühlt stellen.

Unmittelbar vor dem Servieren aus Zucker (Ii) und Leitungswasser einen hellbraunen Karamel am Herd kochen, über die Krem giessen und anbieten.

Tipp: Zimt verleiht Speisen eine wunderbar süßlich-würzige Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krem catalana

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte