Krebsschwanzsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 ml Rinderbrühe
  • 12 lg Krebse
  • 125 g Butter
  • 1 EL Mehl

Man koche zu Anfang eine gute Rindfleischbouillon. Nun nehme man für vier Leute ein Dutzend großer Krebse, die eine Viertelstunde in brausendem Wasser machen müssen. Nun wird das Fleisch aus Scheren und Schwänzen gebrochen, sämtliche Schalen in einem Mörser nicht zu fein gestossen und über dem Feuer mit ein Viertel Pfund Butter so lange durchgerührt, bis diese zu steigen anfängt und rot wird. Nun lasse man darin einen EL Mehl anziehen, giesse einen l Rindsuppe hinzu und gebe alles zusammen durch ein mit einem Mulltuch belegtes Haarsieb. Kurz vor dem Anrichten lasse man die Suppe von Neuem zum Kochen bringen und tue die Garnelen hinein.

Die Suppe darf nicht zu sämig sein, was gar bei allen Gesellschaftssuppen vermieden werden sollte.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krebsschwanzsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche