Krebsschwänze-Saté-Spiesse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Krebsschwänze, mittelgross, roh ohne Schale
  • 1 Zitronengras, Stielansatz
  • 2 Schalotten
  • 1 Ingwer, frisch walnussgross
  • 1 Teelöffel Koriandersamen
  • 1 Teelöffel Currypaste (rot)
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Fischsauce
  • 0.5 Teelöffel Zucker

Scampi in Längsrichtung am Rücken entlang einkerben und den dunklen Darm entfernen. Zitronengras, Schalotten und Ingwer reinigen, grob zerkleinern. Mit den restlichen Ingredienzien zu einer Paste durchrühren.

Krebsschwänze damit gut einreiben, bei geschlossenem Deckel 30 Min. einmarinieren.

Je 3 bzw. 4 Krebsschwänze auf Spiesse stecken, nur kurz grillen, damit sie schön saftig bleiben. Mit Erdnuss-Sauce zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krebsschwänze-Saté-Spiesse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche