Krebsschwänze-Omelett

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Schwierigkeitsgrad:

  • leicht

V O R B E R E I T U N G:

  • 5 Min.

Zubereitung:

  • 10 Min.
  • 2 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 4 Jungzwiebel
  • 350 g Krebsschwänze (geschält)
  • 100 g Bohnensprossen
  • 1 Teelöffel Stärkemehl
  • 1 EL Sojasauce (hell)
  • 6 Eier
  • 3 EL Wasser (kalt)

Nährwertangaben:

  • Kalorien.............270 Eiklar................30 g Kohlehydrate...........3 g Zucker.................1 g Fett..................15 g gesättigte Fettsäuren..3 g

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Das Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl in einem großen vorerhitzten Wok oder evtl. einer Pfanne erhitzen.

Die Frühlingszwiebeln reinigen und in Scheibchen schneiden.

Krebsschwänze, Frühlingszwiebeln und Bohnensprossen in den Wok Form und 2 Min. anbraten.

Das Stärkemehl und die Sojasauce gut miteinander mischen.

In einer anderen Backschüssel die Eier mit dem Wasser mixen und dann mit der Maizena (Maisstärke)-Sojasaucenmischung durchrühren.

Die Eimischung in den Wok Form und 5-6 Min. rösten, bis die Eier stocken.

Das Omelett auf einen aufgeheizten Teller legen und zum Servieren in vier Teile teilen.

Bohnensprossen aus der Dose nicht knackig genug sind.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krebsschwänze-Omelett

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche