Krebsschwänze mit Sesam auf Toast,

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.5 EL Krebsschwänze (getrocknet)
  • 175 g Geschälte Krebsschwänze; fein
  • 2 Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • 0.5 Teelöffel Ingwer (Knolle)
  • 1 Kleine Zwiebel
  • 1 Kleine Ei; verquirlen
  • 1 Dünnes franz. Weissbrot;
  • 8 Scheiben Brot ohne Kruste

1/2 El. Getrocknete Scampi; nach - Wunsch Wunsch h - gehackt gehackt 2 Knoblauchzehen; chzehen; zerdrückt u.

- gehackt gehackt

- gerieben gerieben

; Salz Salz alz

Schwarzer Pfeffer; Pfeffer; f. A.d.M.

Maismehl; zum zum zum Bestäuben 1 Dünnes Dünnes s franz. Weissbrot; oder evtl. Pflanzenöl; zum zum zum Fritieren

Sesam in einer trockenen Bratpfanne braun rösten, dabei schütteln, damit nichts verbrennt. Getrocknete Krebsschwänze (falls verwendet) in warmem Wasser einweichen, bis sie weich sind. Gut abrinnen und über gebliebenes Wasser auspressen. Klein hacken. Getrocknete und frische Ingwer, Knoblauch, Krebsschwänze, Salz, Ei, Zwiebel und schwarzen Pfeffer mischen und mit den Händen zu einem Teig durchkneten. Die Mischung sollte fest sein, sich aber noch aufstreichen. Französisches Weissbrot (Baguette) in ein Zentimeter dicke Scheibchen bzw. Brotscheiben in Dreiecke schneiden bzw. Mit Teigformen ausstechen. Garnelenmischung auf dem Brot gleichmäßig verteilen und Sesam mit dem Rücken eines Holzlöffels fest in die Garnelenmischung drücken. Mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.

Genug Öl erhitzen, um die Brote mit der Garnelenseite nach unten in schwimmendem Fett fertig backen. Nach einer Minute mit einem Fischheber vorsichtig auf die andere Seite drehen und auf der anderen Seite ebenfalls eine Minute backen. Auf Küchenrolle abrinnen und heiß zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krebsschwänze mit Sesam auf Toast,

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche