Krebsschwänze Mit Rucola

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Rohe Garnelenschwänze (etwa 10 cm lange)
  • 1 Bund Rucola
  • 2 md Paradeiser
  • 2 Knoblauchzehen (wahlweise)
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • Zitronen (Saft)

Scampi auf der Rückenseite aufschneiden, den Darm entfernen. Scampi kurz abschwemmen und abtrocknen.

Rucola aussortieren, spülen und abtrocknen. In 2 bis 3 cm breite Streifchen schneiden.

Die Paradeiser blanchieren (überbrühen), häuten und entkernen. Das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Knoblauchzehen (wahlweise) schälen und vierteln.

In einer Bratpfanne das Öl mit dem Knoblauch erhitzen. Die Krebsschwänze auf jeder Seite 1 Minute anbraten. Rucola und Paradeiser dazugeben, bei geschlossenem Deckel 5 bis 6 Min. weichdünsten, ab und zu umrühren. Mit Salz, Pfeffer, einer Prise Cayenne und Saft einer Zitrone nachwürzen. Mit Safranreis zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krebsschwänze Mit Rucola

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche