Krebsschwänze Mit Bärlauchsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Paradeiser
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 20 g Bärlauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 g Garnelenschwänze (abgeschält, mit Schwanzflosse)

Als leichtes Abendessen oder fürs Partybuffet

Die Paradeiser für etwa 30 Sekunden in kochendes Wasser Form, herausnehmen, abschrecken und häuten. Die Paradeiser dann vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch kleinwürfelig schneiden. Die Bärlauchblätter reinigen, abspülen und trockenschütteln, dann in zarte Streifen schneiden.

Saft einer Zitrone, Bärlauchstreifen, Tomatenwürfel und 1 El Olivenöl durchrühren. Die Sauce mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Sauce vorsichtig im Wasserbad erwärmen. In der Zwischenzeit das übrige Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und die Krebsschwänze darin in 4 Min. durchbraten.

5, 6 g Kohlenhydrate)

Tipp: Die Bärlauchsauce schmeckt ebenso schmackhaft zu Fisch und hellem Geflügel.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Krebsschwänze Mit Bärlauchsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche