Krebsschwänze-Langkornreis-Pfännchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Reis
  • Salz
  • 1 Pk. Safran (gemahlen)
  • 2 Zwiebel
  • 8 Rohe Riesengarnelen (ca. 200 g) (vielleicht mehr)
  • 0.5 Chilischote
  • 4 md Paradeiser
  • 2 EL ÖLiter (eventuell mehr)
  • Prise Zitronen (Saft)
  • 4 EL Tk-Erbsen

Zum Garnieren Nach Belieben:

  • Zitrone
  • Dille
  • Chili

1. Langkornreis in 1/2 Liter kochendes Salzwasser Form. Safran hinzufügen, bei geschlossenem Deckel 18-20 min bei geringer Hitze quellen.

2. Zwiebeln abschälen und in Spalten schneiden. Krebsschwänze, bis auf die Schwanzenden, aus der Schale lösen. Den schwarzen Darm entfernen. Krebsschwänze abspülen und abtrocknen. Chilischote reinigen, in Längsrichtung aufschneiden und entkernen. Chili abspülen und hacken. Paradeiser reinigen, abspülen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch fein würfelig schneiden.

3. Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen. Zwiebeln und Krebsschwänze darin unter Wenden 3-4 min rösten. Mit Salz, Chili und Saft einer Zitrone würzen. Langkornreis, Erbsen und Paradeiser hinzufügen, erhitzen und wiederholt mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

4. Alles vielleicht in vier Pfännchen anrichten. Nach Lust und Laune garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krebsschwänze-Langkornreis-Pfännchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche