Krebsschwänze In Safransahne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 50 g Champignons (frisch)
  • 2 EL Butter
  • 1 Becher Safran
  • 200 g Schlagobers
  • 150 g Bandnudeln (fein)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 250 g Krebsschwänze

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Die Schwammerln reinigen, kurz abschwemmen und vierteln. Die Butter in einer Bratpfanne schmelzen und die Schwammerln darin bei mittlerer Hitze rundherum herzhaft anbraten.

Den Safran unterziehen. Das Schlagobers hinzugießen und die Sauce im offenen Kochtopf um die Hälfte kochen.

In der Zwischenzeit ausreichend Salzwasser zum Kochen bringen und die Nudeln al dente gardünsten.

Die Safransahne mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone nachwürzen.

Die Krebsschwänze zufügen und zirka drei min in der Sauce erhitzen. Daraufhin mit den Nudeln auf zwei heißen Tellern anrichten. Dazu passen Blatt- salat und ein trockener Weisswein.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krebsschwänze In Safransahne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche