Krebsschwänze in Paprikasauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 8 Krebsschwänze abgeschält und entdarmt
  • 2 Zucchiniblüten Blütenstempel vo
  • Entfernt (*)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe abgeschält angedrückt
  • Pfeffer
  • Salz

Füllung Der Zucchiniblüte:

  • 4 Krebsschwänze abgeschält und entdarmt
  • 40 ml Schlagobers Masse anpassen (**)
  • 1 Eiklar
  • 1 Prise Salz
  • 0.5 Bund Basilikum Blätter fein geschnitten

Paprikasauce:

  • 1 Kleine Zwiebel abgeschält grob gewürfelt
  • 2 EL Olivenöl
  • 15 g Frischer Ingwer abgeschält fein gehackt
  • 2 Rote Paprika geputzt in Stückchen geschn.
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 500 ml Gemüsesuppe

Für die Paprikasauce: In einer Bratpfanne mit dem Olivenöl Zwiebel anschwitzen, Ingwer und Paprika dazugeben, beinahe weich rösten; mit Zucker überstreuen. Diesen karamellisieren, dann Gemüsesuppe aufgießen und leicht wallen.

Für die Füllung der Zucchiniblüten: die Krebsschwänze gemeinsam mit Schlagobers, Eiklar und Salz in einen Mixbecher Form und fein zermusen. Faschiertes Basilikum einrühren und mit einer Spritztüte vorsichtig in die Zucchiniblüten befüllen.

In einer Bratpfanne mit dem Olivenöl die gefüllte Zucchiniblüten vorsichtig rösten. Die Krebsschwänze dazugeben, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, Knoblauch dazugeben und das Ganze fertig rösten.

Die Paprikasauce fein zermusen, durch einen Sieb aufstreichen und nachwürzen.

Die Krebsschwänze anrichten, mit der Sauce begiessen und mit den Zucchiniblüten garnieren.

(*) Der Blütenstempel schmeckt bitter, deshalb ist es besser, den herauszunehmen: die Blüte vorsichtig öffnen, den Stempel vorsichtig herauszwicken. Wenn man die Bitterkeit mag, kann man den Blütenstempel aber durchaus drin. Man muss die Blüte nicht unbedingt von dem kleinen Zucchini entfernen: wenn man die Blüte am Zucchini dran lässt, dann den Zucchinistiel samt Ansatz grosszügig klein schneiden und die Zucchini so der Länge nach aufschneiden, dass die Scheibchen am Blütenansatz noch zusammenhängen (damit die Zucchini besser gardünsten kann).

(**)Die Menge Schlagobers muss deutlich kleiner sein als die Menge Krebsschwänze, nur gerade soviel, dass man die Krebsschwänze zermusen kann: die Menge darf nicht zu dünnflüssig sein!

Unser Tipp: Zucchini sind zart im Geschmack und daher auch gut für Kinder geeignet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krebsschwänze in Paprikasauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche