Krebsschwänze in Kokosmilch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Krebsschwänze oder evtl. Garnelen
  • 1 EL Ghee (oder Öl)
  • 2 md Zwiebeln ;dünn geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 1 Teelöffel Ingwer (frisch, gerieben)
  • 2 Chilis (frisch)
  • Aufgeschnitten u.entkernt
  • 1 Teelöffel Kurkuma (gemahlen)
  • 8 Curry (Blätter)
  • 500 ml Kokosmilch
  • 1 Teelöffel Salz
  • Saft einer Zitrone (nach Geschmack)

Die Krebsschwänze ausführlich abspülen. Aus der Schale nehmen und die Innereien entfernen. In heissem ghee Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer anbraten, bis die Zwiebeln weich sind, aber nicht braun werden lassen. Die Chilis, Kurkuma sowie die Curryblätter noch eine weitere Minute mitbraten. Kokosmilch und Salz dazugeben und unter Rühren zum Simmern bringen. 10 Min. offen simmern, dann die Krebsschwänze einlegen und 10 bis 15 Min. machen. Vom Feuer nehmen und nach Lust und Laune mit Saft einer Zitrone würzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krebsschwänze in Kokosmilch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche