Krebsschwänze In Kokos-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Krebsschwänze (roh)
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 1 EL Fischsauce
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2 Bundzwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 EL Öl
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 2 EL Currypaste (rot)
  • 40 g Kokosmilch, fest
  • 500 g Spaghetti
  • Koriandergrün
  • Thai-Basilikum

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Krebsschwänze aus der Schale lösen, der Länge nach halbieren und den Darm entfernen. Mit Fischsauce, Maizena (Maisstärke), Saft einer Zitrone und Zucker umwenden und 15 Min. durchziehen.

Zwiebel und Knoblauch hacken. Die beiden Öle in einer zweiten Bratpfanne oder evtl. im Wok erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Die Krebsschwänze hinzfügen und unter durchgehendem Rühren leicht anbraten.

Currypaste zufügen und feste Kokosmilch mit gut 250 ml Wasser aufgießen. Alles durchrühren, 2 Min. durchkochen. Abschmecken, vielleicht mit Fischsauce und Saft einer Zitrone nachwürzen. Die gehackten Küchenkräuter untermengen. Nudeln kochen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krebsschwänze In Kokos-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche