Krebsschwänze in Knoblauchsosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen; bis 3
  • 250 g Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • 75 g Salatcreme (40% Fett)
  • 5 EL Milch; bis 6 El
  • Salz
  • Chili-Gewürz
  • Süssstoff, flüssig; ein paar Tropfen
  • 30 g Butter
  • 1000 g Krebsschwänze
  • Gekocht (ca. 80 Stück)
  • Pfeffer
  • 2 EL Saft einer Zitrone; bis 3 El
  • Zitrone (zum Garnieren)

Lauchzwiebeln säubern, spülen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch von der Schale befreien und durch eine Knoblauchpresse drücken. Salatcreme, Sauerrahm bzw. Crème fraiche, Milch, Knoblauch und 2/3 der Lauchzwiebeln durchrühren. Mit Salz, wenig Chili und Süssstoff nachwürzen.

Butter in einer Bratpfanne erhitzen und die Krebsschwänze unter Wenden anbraten. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen und mit Saft einer Zitrone beträufeln. Heisse Krebsschwänze mit der Soße portionsweise anrichten und mit Chili-Gewürz und übrigen Lauchzwiebeln überstreuen. Mit Zitronenspalten garniert zu Tisch bringen.

Dazu schmeckt frisches Baguette.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krebsschwänze in Knoblauchsosse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche