Krebsschwänze in dunkler Sauce*

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 350 g Tk-Krebsschwänze
  • 3 Paradeiser
  • 5 Knoblauchzehen
  • 1 Ingwerwurzel a 2, 5 cm; abgeschält
  • 2 Zwiebeln; grobgehackt
  • 2 EL Wasser ((I))
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 1 Zimtstange a 2, 5 cm
  • 6 Kardamom (Kapseln)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Koriandersamen
  • 5 EL Joghurt
  • 1.5 Teelöffel Kurkuma
  • 0.25 Teelöffel Cayennepfeffer; evt. x 2
  • 250 ml Wasser ((II))
  • 1 Teelöffel Salz
  • 0.25 Teelöffel Garam masala
  • 2 EL Korianderblätter (frisch, gehackt)

*Rassedar djhinga Die Scampi entschalen und auf saugfähigem Papier entfrosten. Die Paradeiser häuten und kleinschneiden. Den Knoblauch mit gehacktem Ingwer, Zwiebeln und Wasser (I) im Handrührer zu einer Paste mahlen.

In einem Kochtopf von 20 cm ø das Öl auf mittlere Temperatur bringen. Zimt, Kardamom und Lorbeerblätter einfüllen und kurz rühren. Die Zwiebel-Knoblauch-Paste dazugeben und unter Rühren 5 min leicht braun werden lassen.

Kreuzkümmel und gemahlenen Koriander beigeben, wiederholt 1/2 Minute rühren. Die Paradeiser dazugeben und rühren, bis die Paste eine rötlich-braune Farbe annimmt. Den Joghurt esslöffelweise dazugeben und je 10-15 min durchrühren, bis er sich mit der Sauce verbunden hat.

Kurkuma und Cayennepfeffer einstreuen, 1 Minute rühren. Die Krebsschwänze abtrocknen, mit dem Wasser (Ii) und Salz hinzufügen. Alles miteinander durchrühren und bei mittlerer Hitze aufwallen lassen. Unter vorsichtigem Rühren zirka 5 min auf kleiner Flamme sieden, bis die Sauce eindickt ~ die Krebsschwänze dürfen nicht verkochen.

Das Garam masala einrühren. Mit frischem Koeriander ganiert zu Tisch bringen.

Zuspeisen: Duftreis, Karfiol mit Erdäpfeln und Dip aus Paradeiser, Zwiebeln und Koriander.

Die nicht zerkochten Gewürze werden nicht mitgegessen.

ansonsten fertigen Sauce garziehen. Sehr fein, dazu die empfohlenen Zuspeisen.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krebsschwänze in dunkler Sauce*

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche