Krebsschwänze in dreierlei Kruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 40 g Pistazienkerne
  • 30 g Haselnusskerne
  • 20 g Kaffebohnen
  • 12 Riesengarnelen (a 40 g, ohne Kopf, mit Schale)
  • Salz
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 4 Eier (Klasse M)
  • Mehl
  • 50 g Semmelbrösel
  • 100 ml Öl

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

1. Die Pistazien und die Haselnüsse separat in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett kurz rösten und abkühlen. Pistazien, Haselnüsse und Kaffeebohnen im Handrührer getrennt fein zerkleinern und in 3 kleine Schalen Form.

2. Die Krebsschwänze reinigen, Schale bis zum Tafelspitz entfernen.

Krebsschwänze am Rücken in Längsrichtung einkerben und den Darm entfernen. Krebsschwänze mit Salz würzen und mit Saft einer Zitrone beträufeln. Die Eier in einer Backschüssel verquirlen. Mehl und Semmelbrösel auf Teller gleichmäßig verteilen. Krebsschwänze erst in Mehl auf die andere Seite drehen, dann durch die Eier ziehen und in den Semmelbröseln auf die andere Seite drehen. Krebsschwänze wiederholt durch die Eier ziehen, folgend je 4 Krebsschwänze je mit Pistazien, Haselnüssen und Kaffee panieren.

3. Öl in einer Bratpfanne auf 175 °C erhitzen, Krebsschwänze darin 2-3 min kross zu Ende backen, dabei ein paarmal auf die andere Seite drehen. Herausnehmen, auf Küchenrolle kurz abrinnen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krebsschwänze in dreierlei Kruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche