Krebsschwänze in Currysauce mit Melone

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 16 Krebsschwänze (roh)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Porree (Stange)
  • 1 lg Karotte
  • 2 Stangensellerie
  • 1 sm Fenchelknolle
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 ml Fischfond (ersatzweise Geflügelfond bzw. Hühnersuppe)
  • 200 ml Schlagobers
  • 2 Teelöffel Currypulver (mild)
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Currypulver (scharf)
  • 0.5 Honigmelone

Ein Gericht für den lauen Sommerabend, ein bisschen asiatisch, vor allem aber mediterran orientiert, empfiehlt Helmut Gote. Wobei er ganz besonderen Wert auf die Qualität der Scampi legt. Man bekommt sie hier selten frisch. Unterschiede gibt es aber ebenso bei den gefrorenen. Die wurden entweder roh oder evtl. gekocht tiefgekühlt, kommen gezüchtet oder evtl. aus dem Wildfang in die Truhe. Zum Curry gibt es ebenso eine Masse zu sagen und wie eine Gemüsesauce schmecken sollte, die zur Melone passt, weiß unser Gourmet ebenso.

Das Gemüse abspülen, von der Schale befreien und/oder reinigen und grob zerschneiden, dann mit der Knoblauchzehe in Olivenöl genau andünsten, dabei mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und das milde Currypulver einstreuen. Mit dem Fischfond löschen und aufwallen lassen. Solange leicht wallen bis das Gemüse ganz weich ist und dann das Ganze im Handrührer zermusen. Durch ein Sieb zurück in den Kochtopf passieren, das Schlagobers zugiessen und nochmal aufwallen lassen. Wenn die Sauce jetzt schon die richtige Konsistenz hat, also leicht kremig ist, von Neuem nachwürzen, vielleicht ebenfalls mit einer Prise Zucker. Wenn die Sauce noch zu flüssig ist, noch ein wenig kochen bis zur richtigen Konsistenz und erst dann nachwürzen.

Die Honigmelone abschälen, die Kerne herauskratzen und das Fruchtfleisch in Stückchen von ca. 2 x 2 cm würfeln.

Die Krebsschwänze in ein wenig Olivenöl kurz und herzhaft von beiden Seiten rösten, dabei mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Erst ganz zum Schluss mit dem scharfen Currypulver nachwürzen.

Zum Servieren die Sauce in tiefe Teller gießen, die Melonenstücke einfüllen und die Krebsschwänze zum Schluss. Dazu passt frisches Baguette oder Ciabatta, aber ebenso Basmatireis.

008/08/Manuskripte/Service_E_T-Krebsschwänze. Pdf

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krebsschwänze in Currysauce mit Melone

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche