Krebsschwänze in Chili und Erdnuss

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Schwierigkeitsgrad:

  • mittel

V O R B E R E I T U N G:

  • 15 Min.

Zubereitung:

  • 10 Min.
  • 450 g Riesengarnelen; bis auf die Schwanzstücke abgeschält
  • 3 EL Grobe Erdnussbutter (crunchy)
  • 1 EL Chilisauce
  • 10 Strudelblätter
  • 25 g Butter (zerlassen)
  • 50 g Dünne Eiernudeln
  • Öl (zum Frittieren)

Nährwertangaben:

  • Kalorien..............478 Eiklar.................32 g Kohlehydrate...........19 g Zucker..................2 g Fett...................30 g gesättigte Fettsäuren..11 g

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Mit einem scharfen Küchenmesser jede Garnele auf der Rückseite horizontal einkerben. Auf die Krebsschwänze drücken, damit sie eben liegen.

Die Erdnussbutter mit der Chilisauce in einer kleinen Backschüssel durchrühren. Mit einem Backpinsel ein kleines bisschen von der Sauce auf jede Garnele aufstreichen, so dass sie gleichmässig davon überzogen wird.

Jedes Teigblatt halbieren und mit geschmolzener Butter bestreichen.

Jede Garnele darin einschlagen und die Ränder so einstecken, dass die Garnele vollständig eingeschlossen ist.

Die dünnen Eiernudeln in eine ausreichend große Schüssel Form, mit reichlich kochend heissem Wasser begießen und 5 Min. einweichen. Die Nudeln ausführlich abrinnen. Mit 2-3 gekochten Nudeln jede Garnelenteigtasche verschnüren.

Das Öl in einem vorerhitzten Wok erhitzen. Die Krebsschwänze 3-4 Min. frittieren, bis die Teighülle eine goldene Farbe angenommen hat und kross ist.

Die umhüllten Krebsschwänze mit einem Wok-Wender (oder Schaumlöffel) herausnehmen und auf Küchenrolle ausführlich abrinnen. Auf Serviertellern anordnen und warm zu Tisch bringen.

verwendeten Teig mit einem nassen Geschirrhangl ab, damit er nicht austrocknet und brüchig wird.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krebsschwänze in Chili und Erdnuss

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche