Krebsschwänze im Henderl an Champignonsosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Hähnchenbrust
  • 1 bowl Krebsschwänze
  • 1 bowl Vogerlsalat
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 bowl Maiskolben (klein)
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • Aluminiumfolie
  • Butter
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Weisswein

Sosse:

  • 1 bowl Champignons
  • 3 Schalotten
  • 200 ml Schlagobers
  • 1 Brühwürfel
  • Küchenkräuter der Provence
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Weisswein

einigen zerkleinerten Scampi vollfüllen, in Olivenöl anbraten, in Stanniolfolie wickeln und im Küchenherd garziehen. Den Rest Scampi in einem Weissweinsud pochieren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Den gewaschenen Vogerlsalat in Olivenöl und einer ungeschälten Knoblauchzehe anschwitzen und würzen. Die Mini-Maiskolben der Länge nach vierteln, im Salzwasserbad blanchieren, abschütten und in Butter, Salz und Pfeffer nachschwenken.

Für die Soße die geviertelten Champignons und die Schalottenwürfel in Olivenöl anschwenken, mit Weisswein und klare Suppe löschen, mit Schlagobers auffüllen und mit Kräutern der Salz, Pfeffer, Provence, gehackten Kräutern und geschlagenem Obers verfeinern.

Alles auf einem flachen Teller anrichten und mit in Butter gerösteten Toastbrotecken garnieren.

Hierzu empfiehlt unsere Weinfachfrau einen 98er Pinot Bianco, weiß, Elena Walch, aus Südtirol (Alto Adege) / Italien.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krebsschwänze im Henderl an Champignonsosse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche