Krebsschwänze-Fleischlaberl mit Krem-Fraiche-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 700 g Riesengarnelen (ohne Kopf, mit Schale)
  • 150 g Zwiebel
  • 3 Chilischoten
  • 2 Chilischoten
  • 2 Bund Koriandergrün
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g Crème fraîche
  • 1 Limette
  • 2 EL Öl

1. Die Scampi aus der Schale brechen, entdarmen und grob hacken. Portionsweise in der Küchenmaschine zu einer Farce zubereiten. Kalt stellen.

2. Die roten Zwiebeln schälen und fein würfelig schneiden. Die roten und die grünen Chilischoten in Längsrichtung aufschlitzen, entkernen und getrennt in feine Würfel schneiden. Korianderblättchen von den Stielen zupfen. Die Knoblauchzehe schälen. Beides klein hacken. 2/3 der Zwiebeln, die grünen Chilischoten, die Hälfte der Korianderblättchen sowie den Knoblauch mit der Garnelenfarce vermengen.

Mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Menge zwölf Fleischlaberl formen. Kalt stellen.

3. Von der Limette die Schale abraspeln und 1 El Saft ausdrücken.

Crème fraîche mit Limettenschale und -saft, den übrigen Zwiebeln, dem übrigen Koriandergrün und den roten Chilischoten durchrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Die Fleischlaberl dar-in von jeder Seite in etwa 4 min goldbraun rösten. Mit der Krem-fraiche- Sauce zu Tisch bringen. Dazu passt Paradeiser-Frisée-Blattsalat und Baguette.

Paradeiser-Frisée-Blattsalat: Für 4 Portionen von 1 Friséesalat die hellgrünen und die gelben Blätter in Stückchen zupfen, abspülen und trockenschleudern. 4 Paradeiser in Scheibchen schneiden. 2 Schalotten schälen, fein in Würfel schneiden, mit Salz, Pfeffer, 1 El Saft einer Zitrone, 1/2 Tl abgeriebener Zitronenschale und 4 El Olivenöl zu einer Salatsauce rühren. Paradeiser und Frisée unterziehen.

Nährwerte

Fett in g: 19

Kohlenhydrate in g: 6

Dauer der Zubereitung

60 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krebsschwänze-Fleischlaberl mit Krem-Fraiche-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche