Krebsschwänze-Fisch-Rollen mit Paprikasauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Sauce:

  • 1 Paprika
  • 2 Paprikas
  • 3 Thymian (Stiele)
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Schalotte
  • 1 EL Paprika (edelsüss, Pulver)
  • 100 ml Weisswein
  • 150 ml Geflügelfond
  • 50 ml Schlagobers
  • 50 ml Schlagobers, steif geschlagen

Röllchen::

  • 300 g Riesengarnelen ohne Schale
  • 400 g Kabeljaufilet (ohne Haut)
  • 1 Pfefferschote (rot)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1.5 EL Petersilie (glatt, fein gehackt)
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Thymian (Stiele)
  • 2 Zweig Rosmarin

1. Für die Sauce die Paprika halbieren, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf ein Blech mit Thymian legen. Mit 3 El Olivenöl beträufeln und im aufgeheizten Backrohr auf der mittleren Schiene bei 150 °C (Gas 1-2, Umluft nicht empfehlenswert) eine halbe Stunde gardünsten.

2. Dann aus dem Herd nehmen und die Haut entfernen. Gelbe Paprika in 1/2 cm große Würfel schneiden und zur Seite stellen. Knoblauch und Schalotte fein würfeln. Restliches Olivenöl erhitzen und die rote Paprika mit Knoblauch, Schalotten und Paprikapulver kurz darin anschwitzen. Weisswein, Fond und Schlagobers zugiessen. 5 Min. bei mittlerer Hitze machen. Dann mit dem elektrischen Handmixer fein zermusen. Gelbe Paprikawürfel dazugeben und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Warm stellen. Kurz vor dem Servieren die Schlagobers unterziehen.

3. Für die Krebsschwänze-Fisch-Rollen die Krebsschwänze und Fisch durch die grobe Scheibe des Fleischwolfs drehen (oder mit einem großen Messer sehr fein hacken). Pfefferschote der Länge nach halbieren, entkernen und mit dem Knoblauch sehr fein würfeln. Beides mit Ei und der Petersilie unter die Krebsschwänze-Fisch-Menge vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone würzen. 30 Min. abgekühlt stellen.

4. Die Menge in einen Spritzbeutel ohne Lochtülle (Durchmesser ungefähr

2-3 cm) befüllen. Daraufhin längliche Bahnen auf die Fläche spritzen und diese in 5-6 cm lange Stückchen schneiden. Olivenöl in einer großen beschichteten Bratpfanne erhitzen und die Krebsschwänze-Fisch-Rollen darin bei mittlerer Hitze, mit Thymian und Rosmarin, in 3-5 min rundum goldbraun rösten. Mit der Sauce auf flachen Tellern anrichten. Dazu passen Petersilienkartoffeln.

.html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krebsschwänze-Fisch-Rollen mit Paprikasauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche