Krebsschwänze-Brokkoli-Nudel-Auflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Krebsschwänze; abgeschält und gesäubert
  • 2 Knoblauchzehe (gehackt)
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 300 g Bandnudeln (schmal)
  • 300 g Brokkoli
  • Muskat
  • 250 ml Schlagobers
  • 100 g Käse; gerieben Emmentaler oder evtl. junger Gouda

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Den Brokkoli in kleine Rosen teilen und in Salzwasser mit etwas frisch geriebener Muskatnuss in etwa 10 bis 15 min al dente machen.

Die Nudeln in Salzwasser in 8 bis 10 min al dente machen, abschrecken und abrinnen.

Die Krebsschwänze mit dem Knoblauch in Olivenöl kurz andünsten, kurz vor Schluss mit wenig Salz und Pfeffer würzen.

Alle drei Komponenten in der Gratinform mischen (Ordnungsfanatiker können selbstverständlich ebenso abwechselnd schichten). Das Schlagobers gleichmässig darübergiessen und den Käse darüberstreuen.

Im aufgeheizten Backrohr auf der mittleren Schiene bei 180 bis 200 °C für 20 bis 30 Min. überbacken.

Disclaimer: Alle Mengen und Zeitangaben sind ca.-Werte. Für Folgeschäden wird keine Haftung übernommen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krebsschwänze-Brokkoli-Nudel-Auflauf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche