Krebsschwänze auf Zuckerrohr

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Zuckerrohr; soll etwa 8 Stückchen a 15 cm ergeben
  • 300 g Rohes Garnelenfleisch
  • 50 g Bambussprossen
  • 50 g Fetter Speck; ungeräuchert
  • Salz
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • 0.5 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 1 Teelöffel Sojasauce

Das Garnelenfleisch, die Bambussprossen sowie den Speck im Zerhacker ganz kurz verrühren. Mit Zucker, Salz, Speisestärke, Sesamöl und Sojasauce vermischen.

Das Rohr in 12 bis 15 cm lange Stückchen schneiden und abschälen. Die Garnelenfarce als zentimeterdicke Schicht rund um das geschälte Rohr drücken, dabei die Enden ein bis zwei Zentimeter frei. Im heissen Öl in der Bratpfanne rösten.

Gegessen wird aus der Hand: einfach wie einen Maiskolben rundherum abnagen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krebsschwänze auf Zuckerrohr

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche