Krebsschwänze Auf Zitronenrisotto Mit Rucolapesto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zitrone
  • 1 Schalotte
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Dünne Scheibe frischer Ingwer
  • 1 Teelöffel Chiliöl
  • 200 g Risottoreis
  • 250 ml Fischfond (circa)
  • 250 ml Gemüsesuppe (circa)
  • 5 g Parmesan (gerieben)
  • 2 EL Butter
  • 8 lg Garnelenschwänze
  • 1 EL Sambal Ölek
  • 50 g Rucola
  • 1 EL Pinienkerne
  • Sm Frischer Zitronenthymian
  • Kapuzinerkresseblüten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Von der Zitronenschale ein paar Zesten (feine Streifchen) abschaben. Danach die Zitrone abschälen, filetieren und in kleine Stückchen schneiden. Den Saft auffangen.

Schalotte, eine Knoblauchzehe und Ingwer sehr klein schneiden und in einem Kochtopf mit 1 El Olivenöl und Chiliöl andünsten. Den Langkornreis hinzfügen und mit erwärmten Fischfond aufgiessen. mit Salz würzen und das Risotto zirka 20 Min. auf kleiner Flamme sieden. Dabei immer nochmal umrühren, mit Fischfond und mit Gemüsesuppe aufgiessen. Zum Schluss Pfeffer, Butter, Parmesan, Zitronenstückchen und ein wenig Saft einer Zitrone unterziehen.

Die Garnelenschwänze halbieren. 4 Hälften in der Schale, von den übrigen das Fleisch herauslösen und abschneiden. Etwas Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen, 3 gepresste Knoblauchzehen dazugeben und die Granelenhaelften darin andünsten. Etwas später das übrige Garnelenfleisch dazugeben. Alles mit Salz, Pfeffer und Sambal Ölek würzen.

Für das Pesto Rucola mit ein klein bisschen Pinienkernen, Pfeffer, Olivenöl und Salz verquirlen. Wenn es zu zähflüssig ist, ein klein bisschen klare Suppe dazugeben.

Das Pesto auf dem Tellerrand anrichten, in die Mitte ein wenig Risotto Form und darauf jeweils Teller 2 Garnelenhälften und Garnelenfleisch anrichten. Mit Zitronenthymianblättchen und Zitronenzesten überstreuen und mit Kapuzinerkresseblüten garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Krebsschwänze Auf Zitronenrisotto Mit Rucolapesto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche