Krebsschwänze auf Spitzkohl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 12 lg Krebsschwänze
  • 2 Schalotten
  • 125 ml Weisswein (trocken)
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 250 ml Fischfond (aus dem Glas)
  • 400 g Spitzkohl; geputzt gewogen
  • 6 Champignons
  • Koriandergrün
  • Dillgrün
  • 5 Teelöffel Butterflocken, eiskalt
  • 1 Bratschlauch

Die Krebsschwänze abschälen und entdarmen. Schalotten fein in Würfel schneiden und in Weisswein 3 Min. weichdünsten. Saft einer Zitrone und Fischfond aufgießen und auf die Hälfte einköcheln.

Den Spitzkohl in Streifchen, Champignons in Scheibchen schneiden. Bratschlauch einseitig schliessen und beides mit den Krebsschwänze hineingeben. Fond darübergiessen.

Den Bratschlauchverschliessen, oben 1 cm einkerben und im 175 °C (Gad 2) heissen Backrohr 20 min gardünsten. Herd nach 15 min ausschalten. 2 Teller 3 min auf die obere Schiene Form.

Von der Folie rundum einen Deckel ausschneiden. Den Fond vorsichtig in einen Kochtopf abschütten. Eiskalte Butterflocken zum Binden darunter geben. Sauce auf die Teller gießen und den Kohl mit Pilzen und Krebsschwänze darauf anrichten. Mit Korianderblättchen und Dillzweigen garnieren.

Tipp: Wer keinen Koriander mag, kann ihn auch alternativ durch Petersilie ersetzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krebsschwänze auf Spitzkohl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche