Krebsfleisch mit Chinakohl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Schwierigkeitsgrad:

  • leicht

V O R B E R E I T U N G:

  • 5 Min.

Zubereitung:

  • 10 Min.
  • 225 g Shiitake-Schwammerln
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 6 Frühlingszwiebeln (klein geschnitten)
  • 1 Chinakohl (klein geschnitten)
  • 1 EL Currypaste (mild)
  • 6 EL Kokosmilch
  • 200 g Weisses Krebsfleisch aus der Dose; abgegossen und abgetropft
  • 1 Teelöffel Chili (Flocken)

Nährwertangaben:

  • Kalorien.............109 Eiklar................11 g Kohlehydrate...........2 g Zucker.................1 g Fett...................6 g gesättigte Fettsäuren..1 g

Die feinen Aromen von Chinakohl und Krebsfleisch werden in diesem Rezept durch die Kokosmilch noch verfeinert und abgerundet.

Die Schwammerln mit einem scharfen Messer in Scheibchen schneiden.

Das Pflanzenöl in einem großen vorerhitzten Wok beziehungsweise einer schweren Pfanne erhitzen.

Die Schwammerln und den Knoblauch in den Wok bzw. die Bratpfanne Form und 3 min anbraten, bis die Schwammerln weicher geworden sind.

Die Frühlingszwiebeln und den klein geschnittenen Chinakohl dazugeben und anbraten, bis die Blätter zusammen fallen.

Die milde Currypaste und die Kokosmilch in einer kleinen Backschüssel durchrühren.

Die Mischung gemeinsam mit dem Krebsfleisch und den Chili-Flocken in den Wok Form. Gut miteinander mischen.

Die Mischung in dem Wok erhitzen, bis die Flüssigkeit zu einkochen beginnt.

In vorgewärmte Servierschüsseln befüllen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Gemüseabteilungen der meisten großen Supermärkte zu haben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krebsfleisch mit Chinakohl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche