Krebsfleisch-Congee

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 225 g Rundkornreis (Champa)
  • 1500 ml Fischfond
  • 100 g Wurst (Chinesische, in Scheiben geschnitten)
  • 225 g Krebsfleisch (weiß)
  • 6 Frühlingszwiebel (klein geschnitten)
  • 2 Esslöffel Koriandergrün (fein gehackt)
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Für das Krebsfleisch-Congee den Reis in einen großen vorerhitzten Wok oder eine Pfanne geben. Den Fischfond dazu gießen und aufkochen lassen.

Hitze reduzieren und 1 Stunde leicht kochen lassen, gelegentlich umrühren.

In Scheiben geschnittene chinesische Wurst, das Krebsfleisch, die kleingeschnittenen Jungzwiebel und den gehackten Koriander beifügen und weitere 5 Min. kochen.

Etwas Wasser beigeben, wenn das Congee (der Brei) zu zähflüssig werden sollte und ordentlich umrühren.

In vorgewärmte Servierschüsseln füllen, mit frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer bestreuen und das Krebsfleisch-Congee heiß servieren.

 

Tipp

Wenn Sie für das Krebsfleisch-Congee keinen frischen Krebs bekommen, können Sie auch tiefgefrorenes Krebsfleisch bzw. Krebsfleisch in Dosen verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krebsfleisch-Congee

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche