Krebsbutter nach Grossmutter Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 40 Steinkrebse; bis 50 oder evtl. 25-30 grössere Krebse
  • Salz
  • Wasser
  • 150 g Butter ((I))
  • 150 g Butter ((II))

Die Steinkrebse werden in kochend heissem Salzwasser eine Viertelstunde abgekocht, dann abgeschüttet und nun mit der Butter (I) fein gestossen.

Hierauf zerlässt man in einem Kastrol die Butter (Ii), und röstet die gestossenen Krebse so lange darin, bis die Butter aufsteigt, dann komt kochendes Wasser daran, und wenn das Ganze gemeinsam aufgekocht hat, wird es durch ein feines Sieb in frisches kaltes Wasser getrieben, und hierin so lange gelassen, bis die Butter abgekühlt ist und sich in einer Scheibe abheben lässt.

Man gibt sie sodann in ein Geschirr, und bewahrt sie an einem abkühlen Ort zum Gebrauche auf.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krebsbutter nach Grossmutter Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche