Krautstielwaehe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 250 g Kuchenteig

Füllung:

  • 400 g Krautstiele
  • 1 EL Butter
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 1 EL Majoranblättchen (fein gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 60 g Rosinen
  • 200 g Mehlig kochende Erdäpfeln an der Bircherraffel
  • Gerieben
  • 1 Ei
  • 180 g Crème fraîche
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 50 g Mandelstifte

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

(*) für ein rundes Backblech von etwa 28 cm ø, gefettet Teig auf wenig Mehl rund auswallen. Das vorbereitete Backblech mit Teig ausbreiten, mit einer Gabel dicht einstechen. Bis zum Backen abgekühlt stellen.

Krautstielblätter von den Stielen schneiden. Blätter und Stiele separat in ca.5mm breite Streifchen schneiden.

Butter in einer weiten Bratpfanne warm werden, Zwiebel und Knoblauch andämpfen. Majoran beifügen, mitdämpfen, Krautstiel-Stiele beifügen, bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze Sieben min weiterdämpfen. Krautstielblätter beifügen, bei geschlossenem Deckel

zehn min leicht wallen, würzen. Gemüse abrinnen, in eine ausreichend große Schüssel Form, abkühlen.

Rosinen und Erdäpfeln zum Gemüse Form, vermengen. Ei und Crème fraîche durchrühren, würzen, zum Gemüse Form, vermengen, auf dem Teigboden gleichmäßig verteilen. Mandelstifte darüber streuen.

Backen: ca. 35 min in der unteren Hälfte des auf 220 °C aufgeheizten Ofens. Herausnehmen, leicht auskühlen, aus dem Backblech nehmen, auf einem Gitter leicht auskühlen.

Dazu passt: Rüeblisalat

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krautstielwaehe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche