Krautstielquiche

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 250 g Mehl
  • 1 Teelöffel Trockenhefe
  • 125 g Butter (kalt)
  • 100 ml Eiskalter Apfelwein
  • 0.5 Teelöffel Salz

Belag:

  • 700 g Krautstiele mit Blättern +/
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • Salz
  • 25 g Parmesan (gerieben)
  • 180 ml Saucenhalbrahm

Guss:

  • 2 Paradeiser enthäutet, entkernt fein gewür
  • 150 g Mozzarella
  • 3 Eier (Menge anpassen)
  • 50 g Parmesan (gerieben)
  • Pfeffer
  • Muskat

(*) Quicheform von 26 cm ø.

Für den Teig Mehl und Germ vermengen. Butter in Würfel schneiden und beigeben. Mit einem großen Küchenmesser feinkrümelig durchhacken.

Apfelwein mit Salz vermengen, hinzfügen, und alles zusammen schnell zu einem Teig zusammenfügen. Dreissig min bei geschlossenem Deckel abgekühlt stellen.

Den Teig auf leicht bemehlter Fläche auswallen. Die geben damit ausbreiten, den Boden dicht einstechen. Bis zur Verwendung abgekühlt stellen.

Für den Belag die Krautstiele ausführlich abspülen, frisch anschneiden.

Samt Blättern in Streifchen schneiden. In ausreichend siedendem Salzwasser, dem Saft einer Zitrone beigefügt wurde, kurz blanchieren.

Herausnehmen, abgekühlt abschrecken und gut abrinnen.

Das Backrohr auf 225 Grad vorwärmen.

Für den Guss den Mozzarella gut abrinnen, dann fein würfeln. Die Eier mit dem Parmesan mixen, würzen. Etwas Parmesan auf den Teigboden streuen. Blanchierte Krautstiele mit Saucen-Halbrahm vermengen, würzen und darauf gleichmäßig verteilen. Paradeiser und Mozzarella darauf streuen, den Guss darübergiessen.

Im unteren Teil des Ofens fünfzehn Min. backen. Hitze auf 190 °C reduzieren und weitere fünfzehn bis zwanzig Min. backen. Heiss zu Tisch bringen.

Dazu passt Mischsalat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krautstielquiche

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche