Krautstiel-Lasagne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Krautstiele; Masse anpassen mit schönen Blättern
  • 1 Schalotte
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenpüree
  • 400 g Dose Pelati-Paradeiser; gehackt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie

Béchamelsauce:

  • 25 g Butter
  • 0.5 EL Mehl
  • 300 ml Milch
  • 50 g Sbrinz
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Die ganzen Krautstielstengel mitsamt den Blättern daran in ausreichend Salzwasser zwei min blanchieren. Sorgfältig herausheben und auf einem Küchentuch abrinnen.

Die Schalotte abschälen und klein hacken. Im Olivenöl goldgelb weichdünsten. Das Tomatenpüree beigeben und kurz mitrösten. Die Paradeiser beigeben und das Ganze auf kleinem Feuer zirka Zehn min machen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen. Die Petersilie klein hacken und beigeben.

Für die Béchamelsauce die Butter zerrinnen lassen und das Mehl darin eine Minute andünsten. Die Milch unter starkem Rühren gemächlich hinzugießen und zum Kochen bringen. Die Sauce zwei bis drei Min. leicht machen. Nun den Sbrinz unterziehen. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskt abschmecken.

Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen. Den Boden mit Krautstielen ausbreiten. Die Hälfte der Paradeisersauce darübergeben. Mit Krautstielen decken und die übrige Paradeisersauce darauf gleichmäßig verteilen. Mit Gemüse abschliessen. Die Béchamelsauce darübergiessen.

Die Krautstiel-Lasagne im auf 220 Grad aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten derweil ungefähr Dreissig Min. backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krautstiel-Lasagne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche