Krautstiel-Fladen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Pizzateig; rechteckig aus gewallt, 38#25cm
  • 3 EL Crème fraîche
  • 3 EL Sbrinz; grob gerieben
  • 500 g Krautstiel
  • Salzwasser (siedend)
  • 100 g Sbrinz am Stück; gehobelt
  • 100 g Rohessspeck am Stück in Streifchen
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • Pfeffer

Teig entrollen, mit dem Pergamtenpapier auf einen Blechrücken ziehen.

Crème fraîche und Sbrinz vermengen, Teig damit bestreichen, dabei einen 1 cm breiten Rand frei, abgekühlt stellen.

Krautstielblätter von dem Stielansatz klein schneiden, Blätter in 3cm, Stiele in 5mm breite Streifchen schneiden. Stiele im Salzwasser bei mittlerer Hitze 4 min machen. Blätter kurz mitköcheln, das Ganze abschütten; abgekühlt abbrausen, abrinnen, gut auspressen.

Den Krautstiel mit dem Sbrinz und dem Speck auf dem Teig gleichmäßig verteilen, würzen.

Backen: zirka 15 min auf der untersten Schiene des auf 250 Grad aufgeheizten Ofens.

Schneller gehts: statt Krautstiel tiefgekühlten Blattspinat, aufgetaut, gut abgetropft, verwenden. Diesen nicht vorkochen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krautstiel-Fladen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte