Krautspatzen mit Knusprigem Speck

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 250 ml Milch
  • 5 Eier (Grösse M)
  • Salz
  • Muskat
  • Pfeffer
  • 500 g Mehl
  • 1 md Zwiebel
  • 150 g Speck (geräuchert, durchwachsen)
  • 2 EL Butterschmalz (eventuell mehr)
  • 1 Becher (850 ml) Sauerkraut
  • 0.5 Bund Schnittlauch

1. Milch, Eier, 1/2 Tl Salz, Muskatnuss und Mehl zum glatten Teig durchrühren. Ca. eine halbe Stunde ausquellen.

2. Zwiebel abschälen. Zwiebel und Speck fein würfeln. Butterschmalz in einer großen Bratpfanne erhitzen. Speck darin kross auslassen.

Zwiebel darin glasig weichdünsten. Sauerkraut hinzufügen, auseinander zupfen und bei geschlossenem Deckel zirka 20 Min. dünsten. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

3. Reichlich Salzwasser in einem großen Kochtopf aufwallen lassen. Den Spätzleteig portionsweise auf ein angefeuchtetes Brett ("Spatzenbrett") Form. Mit einem langen Küchenmesser feine Teigstreifen in das kochende Wasser schaben. Kurz aufwallen lassen, bis die Spatzen hochsteigen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, abschrecken und gut abrinnen.

4. Spatzen zum Kraut Form und ein paar min mitbraten, nachwürzen. Schnittlauch abspülen, in feine Rollen schneiden und über die Krautspatzen streuen.

Dauer der Zubereitung: 1 Stunden

610 2560 20 28 64

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krautspatzen mit Knusprigem Speck

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche