Krautsalat Carolina-Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 sm Oder 1/2 großer Kopf Weisskohl (ca. 1 kg), Stiel
  • 1 Tasse Essigsauce (s. unten); (circa)
  • Salz (nach Bedarf)

Essigsauce, Ca. 4 Tassen:

  • 500 ml Apfelessig
  • 330 ml Wasser
  • 0.5 Tasse Tomatenketchup, plus 2 El zusätzlich
  • 0.25 Tasse Brauner Zucker, nach Belieben auch mehr
  • 5 Teelöffel Salz, nach Lust und Laune auch mehr
  • 4 Teelöffel Chiliflocken (Petra: 1/2 Neugewürz d'Espelette, 1/2 türk. Chiliflocken)
  • 1 Teelöffel Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Teelöffel Pfeffer (frisch gemahlen)

Dieser Krautsalat ist ebenso einfach wie ausgezeichnet - ohne Zwiebeln und Karotten, Paprika und Majo. Nichts als Kohl und eine pfeffrige Barbecuesauce.

1. Den Kohl mit der Hand, auf einer Reibe oder evtl. mit dem Schnitzelwerk der Küchenmaschine kleinschneiden.

2. Den Kohl in eine grosse Schüssel füllen und die Essigsauce unterziehen. 10 Min. durchziehen, dann von Neuem nachwürzen.

Essigsauce:

Tomatenketchup, Essig, Wasser, Chiliflocken, Zucker, Salz und Pfeffer in einer saeurefesten Schale vermengen und so lange rühren, bis Zucker und Salz sich gelöst haben. Mit Zucker und Salz nachwürzen; die Sauce soll pikant, aber nicht allzu sauer sein.

Diese pfeffrig-pikante Essigsauce ist die bevorzugte Würze im Osten North Carolinas. Im Westen des Staats beinhaltet die Sauce mehr Paradeiser, derweil in den südlichen Teilen der beiden Carolinas eher Senfsauce bevorzugt wird.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krautsalat Carolina-Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche